+
Mann im Anzug: Ulrich Tukur. Foto: Boris Roessler

Mit Stil

Ulrich Tukur schwört auf seinen englischen Anzug

Die Moden kommen und gehen. Aber Ulrich Tukur hält an einem besonderen Kleidungsstück fest.

Hamburg (dpa) - Dem Schauspieler und Musiker Ulrich Tukur (59) sind Anzüge heilig. "Ohne meinen alten englischen Anzug geht es nicht", sagte er der "Hamburger Morgenpost".

"Mag die Welt um mich herum auch ästhetisch zur Hölle fahren und auf dem Scherbenhaufen verfallener Etikette ihren letzten Lipsi tanzen, wir trotzen der Sache."

Im Januar gastiert Tukur mit seiner Band "Rhythmus Boys" im Hamburger St. Pauli-Theater erneut mit dem Programm "Let's Misbehave!" (Benehmen wir uns daneben!). Der Musiker betritt darin die Bühne ohne Hose, die ihm dann nachgereicht wird. "Und auch wenn wir Unsinn treiben, machen wir es nach Möglichkeit charmant und höflich in gut sitzenden Anzügen", sagte Tukur.

Im Fernsehen ist Tukur, der auch als "Tatort"-Kommissar Felix Murot im Ersten ermittelt, derzeit als Scharfschütze Dirk Stadler im ZDF-"Taunuskrimi" zu sehen. Die erste Folge von "Die Lebenden und die Toten" lag am Montagabend mit im Schnitt 6,06 Millionen Zuschauern (Marktanteil: 17,2 Prozent) bei den Einschaltquoten auf Platz eins. Der zweite Teil folgt am Mittwoch (4. Januar, 20.15 Uhr).

"Taunuskrimi" - "Die Lebenden und die Toten"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare