+
Ulrich Wickert ist in seinen Geldangelegenheiten eher vorsichtig.

Ulrich Wickert ist in Geldangelegenheiten "äußerst konservativ"

Hamburg - Ulrich Wickert ist kein Experte in Sachen Aktien und Börsenkurse. Jetzt verriet der ehemalige "Tagesthemen"-Sprecher, was seine wohl beste Investition war und was sie ihm bedeutet.

Ex-“Tagesthemen“-Sprecher Ulrich Wickert ist in Geldangelegenheiten “äußerst konservativ“. Früher habe er zwar mal Aktien gehabt, sagte der 68-Jährige in einem am Dienstag vorab veröffentlichten Interview der Zeitschrift Super Illu. “Aber ich verstehe zu wenig davon und wollte nicht immer die Börsenkurse im Blick behalten müssen“, fügte er hinzu.

Sein “bestes Investment“ sei ohnehin der Kauf seines Hauses in Südfrankreich gewesen. “Dort zu sein, mich auch zur Schreibklausur zurückzuziehen, das genieße ich in vollen Zügen. Gerade in der Winterzeit, wenn es in Hamburg kaum richtig hell werden will.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare