+
Der frühere “Tagesthemen“-Moderator Ulrich Wickert weiß, dass Geld nicht glücklich macht

Ulrich Wickert: Was ihn glücklich macht

Hamburg - Der frühere “Tagesthemen“-Moderator Ulrich Wickert weiß, dass Geld nicht glücklich macht. Auch eine Fahrt im Porsche ist für ihn nicht sonderlich erstrebenswert. Wo er sich dagegen wirklich wohl fühlt:

Für den früheren “Tagesthemen“-Moderator Ulrich Wickert ist Geld nicht das Maß aller Dinge. “Geld ist nicht der Sinn des Lebens. Geld macht nicht glücklich - aber kein Geld zu haben, kann unglücklich machen“, sagte der 68-Jährige der Bild-Zeitung.

Er habe keine einzige Aktie und fühle sich auf seinem Fahrrad glücklicher als in einem Porsche. Sein neues Buch “Redet Geld, schweigt die Welt“ habe er geschrieben, um zu zeigen, dass es auch “gute, kluge, menschliche und weitsichtige Unternehmer“ gebe. “Wirtschaft und Ethik sind kein Widerspruch“, sagte Wickert.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 
Der Fußballstar vom FC Arsenal präsentiert nun ganz offiziell seine neue Liebe auf Instagram.
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 

Kommentare