+
Uma Thurman glaubt an die große Kraft der Liebe. Foto: Britta Pedersen

Uma Thurman träumt von einer intakten Familie

Berlin (dpa) - Die Hollywood-Schauspielerin Uma Thurman (44) würde gern in einer intakten Familie leben.

"Väter sind wichtig. Seien wir ehrlich: Der Traum ist natürlich eine intakte Familie. Die meisten wünschen sich das, wenn sie jung sind. Niemand träumt davon, Kinder allein aufzuziehen", sagte sie der "Welt am Sonntag". Die Amerikanerin war mit Gary Oldman und Ethan Hawke verheiratet, sie hat zwei Kinder mit Hawke und eines aus einer weiteren Beziehung.

"Wenn es anders kommt, muss man das Beste aus der Situation machen. Nur Liebe kann gewinnen, nur Liebe kann ausgleichen. Liebe kann jede Situation besser machen", sagt Thurman, die gerade mit einem Bambi als beste internationale Schauspielerin geehrt wurde.

Thurman war international mit den Quentin-Tarantino-Filmen "Kill Bill" und "Pulp Fiction" erfolgreich. Zuletzt war sie in Lars von Triers "Nymphomaniac" zu sehen - in einer Rolle als betrogene Ehefrau, die ihren Kindern das Bett zeigt, in dem ihr Vater ihre Mutter hinterging.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare