+
Für Schwedens König Carl XVI. Gustaf (Archivfoto vom 30.04.2010) hat die Adventszeit mit unerfreulichen Nachrichten über seine Popularitätskurve begonnen.

Umfrage: Ruf nach Carl Gustafs Abdankung lauter

Stockholm - Schwedens König Carl XVI. Gustaf (64) wird nach dem Wirbel um sein Privatleben unbeliebter. Nur noch 51 Prozent der Schweden wollen den Ehemann von Königin Silvia (66) weiter auf dem Thron sehen

Das ergab eine Umfrage des Synovate-Instituts für die Stockholmer Zeitung "Dagens Nyheter" vom Wochenende. Im Februar waren es noch 64 Prozent.

Kurz nach den Negativschlagzeilen über angebliche "Herrenabende" in Stripbars und seine angebliche Beziehung mit einer Ex-Popsängerin sprachen sich 31 Prozent für seine Abdankung zugunsten von Kronprinzessin Victoria (33) aus. Anfang des Jahres hatten nur 17 Prozent hinter dieser Forderung gestanden.

Die Unterstützung für Schwedens Monarchie generell fiel trotz der Traumhochzeit von Victoria und Prinz Daniel von 74 auf 70 Prozent. Sie hatte 2005 noch bei 80 Prozent gelegen. Der König hat immer wieder kategorisch ausgeschlossen, dass er etwa zu seinem 65. Geburtstag am 30. April nächsten Jahres den Thron für die wesentlich beliebtere Victoria räumen könnte.

Nach der Aufregung über die Skandalbiografie "Der widerwillige Monarch" mit diversen "Enthüllungen" über angebliche Untreue des Königs haben Carl Gustaf und Silvia demonstrativ Einigkeit und gute Laune bei gemeinsamen Auftritt demonstriert. Hofsprecherin Nina Eldh meinte über das Hof-Programm bis Weihnachten: "Business as usual."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauen brauchen lange im Bad - denken Männer
Frauen können nicht einparken, frieren schneller und brauchen ewig im Bad. Das sind drei weit verbreitete Vorurteile über Frauen. Letzterem ging eine Umfrage nach. Sie …
Frauen brauchen lange im Bad - denken Männer
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen

Kommentare