+
Angriff auf ihre letzte Ruhestätte: Romy Schneider wurde nur 43 Jahre alt.

Tat offenbar am Wochenende

Unbekannte beschädigen Grabstätte von Romy Schneider

Versailles - Unbekannte haben sich offenbar Zutritt zum Grab von Romy Schneider verschafft. Die letzte Ruhestätte der Schauspielerin wurde beschädigt.

Die Grabstätte der 1982 gestorbenen Schauspielerin Romy Schneider in Boissy-sans-Avoir westlich von Paris ist von Unbekannten beschädigt worden. Wie die Ermittler am Montag mitteilten, wurde das Grab vermutlich am Wochenende geöffnet. "Der Grabstein wurde gelockert", sagte einer der Ermittler. Schwerere Beschädigungen seien jedoch zunächst nicht festgestellt worden. Die Gendarmerie von Mantes-la-Jolie wurde mit dem Fall betraut.

Die Schauspielerin Romy Schneider, die als Rose-Marie Albach-Retty in eine Schauspielerfamilie hineingeboren wurde, wurde durch ihre Rolle als Kaiserin Elisabeth von Österreich in der "Sissi"-Trilogie in den 50er Jahren weltweit bekannt. Sie ging 1958 nach Paris und wurde für zahlreiche Filmrollen engagiert, bevor sie 1982 mit 43 Jahren Suizid beging.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Für den australischen Schauspieler ist die Sache klar. Er findet, dass jeder, egal ob Mann oder Frau, die Person heiraten darf, die er liebt.
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Schauspieler Liam Hemsworth hat die Australier aufgefordert, bei der Abstimmung zur gleichgeschlechtlichen Ehe mit Ja zu stimmen.
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose
Die US-Schauspielerin hat schlimme Zeiten mitgemacht. Der bei ihr festgestellte Hirntumor soll so groß wie eine Zitrone gewesen sein, wie sich bei der Operation …
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose

Kommentare