Unfall mit Paparazzo ohne Folgen für Britney Spears

Los Angeles - Britney Spears (26) kommt nach einem Autounfall mit einem Paparazzo um eine Anklage wegen Körperverletzung herum. Der Fuß eines Fotografen war im Gedränge unter das Auto der von Paparazzi umlagerten Popsängerin geraten.

Wie der Internetdienst "E!Online" am Montag berichtete, sieht die Staatsanwaltschaft in Los Angeles von einem Verfahren gegen Spears ab.

Der Fotograf sei vermutlich selbst schuld gewesen, als er sich vor einem Nobelhotel auf Spears' Fersen heftete, befanden die Ermittler nach Sichtung von Videoaufnahmen. Es habe "viel Lärm und Verwirrung" gegeben, als die Paparazzi um die beste Fotoposition rangelten.

Der Vorfall hatte sich im vergangenen November ereignet. Der Fotograf hatte Spears im Mai - sechs Monate später - wegen Fahrerflucht verklagt. Die Sängerin erklärte, sie könne sich nicht erinnern, mit ihrem Auto jemanden gestreift zu haben.

Vor seiner Klage gegen Spears hatte der Fotograf zunächst Humor bewiesen. Er versteigerte seine Socke mit den Reifenspuren und spendete den Erlös für einen guten Zweck. Das "Beweisstück" brachte immerhin 650 Dollar (rund 430 Euro) ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare