+
Ehekrach bei Golfstar Tiger Woods?

Unfall: Was verschweigt Tiger Woods?

Eindermere/USA - Der Autounfall von US-Golfstar Tiger Woods gibt weiter Rätsel auf. Der Weltranglistenerste sagte am Sonntag ein Treffen mit der Polizei ab, bei dem er sich zum Unfallhergang äußern sollte.

Eiszeit: Tiger Woods mit Ehefrau Elin Nordegren.

In einer Erklärung auf seiner Website teilte Woods mit, dass er allein die Verantwortung für den Vorfall übernehme.“Das ist mein Fehler, und es ist offensichtlich beschämend für meine Familie und mich“, erklärte Woods. “Ich bin auch nur ein Mensch und nicht perfekt. Ich werde sicherstellen, dass so etwas nicht noch einmal passiert.“ Woods war am Freitag bei einem Autounfall in der Nähe seines Hauses verletzt worden. Der Weltranglistenerste prallte am Freitag beim Verlassen seines Grundstücks in Florida mit seinem Wagen gegen einen Hydranten und einen Baum auf dem Nachbargrundstück. Nach einem kurzen Aufenthalt in einem Krankenhaus konnte er wieder entlassen werden.

Die Polizei untersucht den Autounfall vor dem Haus des Golf-Profis.

Laut Polizei schlug Woods' Frau Elin die Rückscheibe des Cadillac-Geländewagens mit einem Golfschläger ein, um ihrem Mann aus dem Auto zu helfen. Polizeichef Daniel Saylor sagte der Nachrichtenagentur AP, Polizisten hätten den Sportler auf der Straße liegend vorgefunden, seine Frau habe sich um ihn gekümmert. Woods sei bei Bewusstsein gewesen und habe Schnittwunden im Gesicht erlitten. Nach zehn Minuten sei ein Krankenwagen gekommen.

Die Ursache des um 02.25 Uhr nachts (Ortszeit) gemeldeten Unfalls war nicht bekannt. Alkohol sei nicht im Spiel gewesen, hieß es. Außer Woods saß niemand in Auto. Auf seiner Website hieß es 13 Stunden nach dem Unfall, der Golfstar habe in der Nacht “einen kleinen Autounfall“ gehabt. Woods lebt in der exklusiven und streng bewachten Gemeinde Isleworth in der Nähe von Orlando in Florida. Dort wohnen etliche Firmenchefs und auch Sportstarts wie Basketballer Shaquille O'Neal.

Streitursache: Rachel Uchitel.

Er ist einer der erfolgreichsten Golfspieler der Sportgeschichte. Seit Beginn seiner Profikarriere 1996 gewann er mehr als 80 internationale Turniere, darunter 14 sogenannte Majors. Zuletzt siegte Woods Mitte November beim Australian Masters. Wegen einer Knieoperation im vergangenen Jahr musste er acht Monate lang pausieren.

AP/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare