Alessandra Meyer-Wölden
+
Alessandra Meyer-Wölden geschminkt.

Die ungeschminkte Wahrheit

Fast nicht erkannt: Sandy Meyer-Wölden postet Foto ohne Make-Up

München - Immer perfekt gestylt: Alessandra Meyer-Wölden. Jetzt postet sie ein Trainingsfoto - ungeschminkt. Die Fans sind über diese Offenbarung gespalten.

Demnächst wird die gebürtige Münchnerin bei der RTL Show „Let‘s Dance“ die Hüften kreisen lassen. Um dafür in Topform zu sein, trainiert sie nochmal fleißig. Auf ihrer Facebook-Seite postete sie ein Bild aus dem Fitnessstudio - gemeinsam mit Sprintstar Usain Bolt. Aber: Ist das wirklich Sandy Meyer-Wölden, Model und Ex von Oliver Pocher?

Die Frage ist berechtigt. Denn eines ist auf diesem Bild anders als auf Millionen Aufnahmen zuvor. Sandy ist ungeschminkt. Dieser Anblick lässt erahnen, wie viel Make-Up die dreifache Mutter sonst aufgetragen hat. Die Fans sind gespalten. In den Kommentaren hagelt es Komplimente über die natürliche Schönheit der Sportskanone. Aber auch Kritiker melden sich unter dem Post zu Wort. 

"Alex du bist total hübsch auf vielen Bildern. Aber ohne Make-up siehst du schrecklich aus. Ich bin echt überrascht wie krass der Unterschied ist. Trotzdem alles Gute", frotzelt einer. Eine Userin meint hingegen: "Ich finde es super, dass Du Dich auch mal natürlich zeigst. Erstens verdient das Respekt und zweitens tut es auch der normalen Durchschnittsfrau gut, den Unterschied zu sehen, was Make-up  ausmacht. Du bist auch ohne Make-up schön."

Die Mehrheit der Kommentatoren ist sich einig: Gerne weniger anmalen und öfter mal natürlich.

nip

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare