+
Der Graf

Unheilig-Sänger: "Investition hat sich gelohnt"

"Der Graf" lag Eltern noch bis 30 auf der Tasche

Berlin - "Der Graf", Sänger der erfolgreichen Band Unheilig, lag seinen Eltern noch bis Ende 30 auf der Tasche. "Dank ihrer Hilfe konnte ich zumindest die Miete bezahlen."

Das sagte er inzwischen umjubelte Musiker der Zeitung "Bild am Sonntag". Das habe sich "natürlich blöd angefühlt, ich war ja nicht mehr 20. Aber was soll ich sagen: Die Investition hat sich gelohnt."

Über seine Musik, mit der der in Aachen geborene Sänger heute ein Millionenpublikum erreicht, habe er sich auch seinem Vater angenähert. Mit ihm habe er nie ein besonders inniges Verhältnis gehabt. "Als mein Vater vor zwei Jahren auf mich zukam und mir zum ersten Mal sagte, wie toll er findet, was ich alles erreicht habe, war das einer der schönsten Momente in meinem Leben." Der Musiker nennt sich nur "Der Graf", auch sein Alter verrät er nicht. Die "Bild am Sonntag" berichtet, er sei wahrscheinlich 41 Jahre alt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Model-Jobs, Ausbildung, eine Rolle in einem ZDF-Film: Sarah Brandner hat viel um die Ohren. „Gerade läuft’s wirklich gut bei mir“, schwärmt die Ex von Bastian …
So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Lieber gründlich und richtig als schnell und falsch: TV-Moderator und Medienprofessor Michael Steinbrecher rät seinen Journalistenkollegen, sich nicht vom Internet unter …
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Er ist nervig, kann wehtun und sieht unschön aus: ein Pickel. Mit gewissen Mitteln und Methoden kann man die Unreinheit jedoch fast verschwinden lassen.
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt

Kommentare