+
Das Wirken der New Yorker Sängerin Lady Gaga steht seit neuestem auf dem akademischen Lehrplan.

Uni: Lady Gaga auf dem Lehrplan

New York - Lady Gaga und eine Universität - das passt doch nicht zusammen. Irrtum! Das Wirken der New Yorker Sängerin steht seit neuestem auf dem akademischen Lehrplan.

Wie das Musikmagazin “NME“ im Web berichtet, bietet ein amerikanischer Professor, Mathieu Deflam, den Studenten der University of South Carolina einen Kurs mit dem Titel “Lady Gaga und die Soziologie des Ruhms“ an.

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Deflam, der angibt die schrille Entertainerin bereits 28 Mal live in Konzerten erlebt zu haben und sie - wenn auch nur flüchtig - privat zu kennen, kündigt an: “Es ist nicht der Mensch, es ist nicht die Musik.“ Vielmehr ginge es darum, dass die 24-Jährige Millionen von Fans und Followers bei Twitter und Facebook habe. “Ich finde, das ist ein gesellschaftliches Phänomen“, so Deflam.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare