Uniform und Plattenspieler - Schau zum 30. Todestag von Elvis

Friedberg - Zum 30. Todestag von Elvis Presley widmet die hessische Stadt Friedberg dem "King of Rock 'n' Roll" eine Ausstellung. Die Schau "Friedberg - the army home of Elvis Presley" zeigt mehr als 200 Objekte aus privaten und öffentlichen Sammlungen.

Presley starb am 16. August 1977 im Alter von 42 Jahren im amerikanischen Memphis. Der Sänger mit dem aufreizenden Hüftschwung wurde während seiner Militärzeit von 1958 bis 1960 in Friedberg zum Sergeanten ausgebildet. Die Schau ist vom 16. August bis zum 16. September zu sehen.

Zu den Exponaten der Ausstellung in einem Club auf dem amerikanischen Kasernengelände "Ray Barracks" gehören eine Original-Uniform und ein Schallplattenspieler des Sängers. Im "Capri-Club" zu sehen ist auch ein Friseurstuhl, auf dem Presley während seiner Zeit in Deutschland die Haare geschnitten wurden. Die Schau zeigt daneben Artikel aus deutschen und amerikanischen Tageszeitungen, die über den Star und seinen Aufenthalt in der Wetterau berichten.

"Wir wollten einen Ort, der authentisch ist, deswegen haben wir den "Capri-Club" gewählt, denn es ist sehr wahrscheinlich, dass auch Elvis hier mal ein Bier getrunken hat", sagte der Historiker John Provan, der die Ausstellung konzipiert hat. Die "Ray Barracks" sind zwar noch militärisches Gelände, doch die Kaserne geht nach fast 60 Jahren ihrem Ende entgegen. Das Gelände soll schon bald komplett geräumt sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare