+
Victoria Beckham: Kein leichtes Jahr für die selbsternannte Stilikone. 2009 wurde sie zum "schlechtesten Vorbild" gewählt. Auch bei den Lesern von FHM kam sie nicht gut weg. Sie gehört zu den ersten 20 der "Unsexiest Women in the World 2009"

Unsexiest Women in the World 2009

München - In jedem Jahr zittern die Damen der Promiwelt, wer in die Liste der "Unsexiest Women in the World" aufgenommen wird. Diesen zweifelhaften Ruhm möchte keine erlangen.

Die Wahl ist wenig schmeichelhaft: Wie in jedem Jahr haben die FHM-Leser die "100 Unsexiest Women in the World" gewählt. Dabei geht es gar nicht immer um das Aussehen. Medienpräsenz, Nervfaktor und widersinnige Aktionen haben die ein oder andere Dame an die Spitze der (zweifelhaften) Charts gebracht.

Die ersten 20 der "Unsexiest Women"

Unsexiest Women in the World 2009

Erstaunlicherweise befanden sich diesmal auch zwei Männer in der Liste. Die Redakteure von FHM werden sich gewundert haben, Bill Kaulitz (Platz 30), Sänger von Tokio Hotel stand ebenso in der Liste, wie der Sänger Bushido. Am Ende zählt die Meinung der Leser und Leserinnen.

Das Zittern hat für die Promis noch kein Ende, das Magazin FHM ruft zu ersten Vorschlägen für die Wahl 2010 auf.

lut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare