Ursula Andress ist bestes Bond-Mädchen aller Zeiten

- London - Die Schweizer Schauspielerin Ursula Andress (66) ist zum besten Bond-Mädchen aller Zeiten gewählt worden. Aus einer Abstimmung im Internet ging Andress, die 1962 im ersten James-Bond- Streifen als Honey Ryder im Bikini den Meereswellen entstieg, eindeutig als Favoritin der Befragten hervor, berichtet die "Sun".

<P>Auf den zweiten Platz kam Denise Richards, die vor zwei Jahren Dr. Christmas Jones in "Die Welt ist nicht genug" spielte. Dahinter platzierten sich Honor Blackman ("Goldfinger"), Diana Rigg ("Im Geheimdienst Ihrer Majestät"), Barbara Bach ("Der Spion, der mich liebte") und Jane Seymour ("Leben und sterben lassen").</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Die Bayern siegen im Auftaktspiel der neuen Bundesligasaison, das ZDF punktet mit der Live-Übertragung. Auf großes Zuschauerinteresse stoßen aber auch Berichte über den …
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Vicky Leandros blickt auf eine mehr als fünfzigjährige Karriere mit über 55 Millionen verkauften Tonträgern zurück. Und auch in nächster Zeit stehen viele Termine im …
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart

Kommentare