Ursula Andress ist bestes Bond-Mädchen aller Zeiten

- London - Die Schweizer Schauspielerin Ursula Andress (66) ist zum besten Bond-Mädchen aller Zeiten gewählt worden. Aus einer Abstimmung im Internet ging Andress, die 1962 im ersten James-Bond- Streifen als Honey Ryder im Bikini den Meereswellen entstieg, eindeutig als Favoritin der Befragten hervor, berichtet die "Sun".

<P>Auf den zweiten Platz kam Denise Richards, die vor zwei Jahren Dr. Christmas Jones in "Die Welt ist nicht genug" spielte. Dahinter platzierten sich Honor Blackman ("Goldfinger"), Diana Rigg ("Im Geheimdienst Ihrer Majestät"), Barbara Bach ("Der Spion, der mich liebte") und Jane Seymour ("Leben und sterben lassen").</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Julia Louis-Dreyfus kämpft gegen den Krebs
Erstmals nach ihrer öffentlich gemachten Brustkrebs-Diagnose berichtet Julia Louis-Dreyfus von ihrer Therapie. Sie habe den zweiten Schritt beendet, schreibt sie auf …
Julia Louis-Dreyfus kämpft gegen den Krebs
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat nun die Ermittlungen in …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Lupita Nyong'o berichtet über anzügliche Angebote
Immer mehr Schauspielerinnen berichten von anzüglichen Erlebnissen mit US-Produzent Harvey Weinstein. Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong’o schreibt nun über ein privatens …
Lupita Nyong'o berichtet über anzügliche Angebote
Sam Smith: "Ich bin definitiv nicht zu dünn"
Sänger Sam Smith hat in den vergangenen Jahren stark abgenommen. Dafür erntet er im Netz auch Kritik. Smith selbst ist aber komplett zufrieden mit seiner Figur.
Sam Smith: "Ich bin definitiv nicht zu dünn"

Kommentare