+
Rob Kardashian und Blac Chyna (l.): Ein Bild aus glücklichen Tagen bei einer Veranstaltung im Mai 2016.

Gemeinsames Sorgerecht für Tochter

Urteil: Rob Kardashian muss sich von Ex-Freundin fernhalten

Stalking? Der Bruder von TV-Sternchen Kim Kardashian, Rob Kardashian, muss sich von seiner Ex-Freundin fernhalten. Das entschied ein Gericht.

Los Angeles - Rob Kardashian (30), Bruder von TV-Sternchen Kim Kardashian, muss von seiner Ex-Freundin Blac Chyna (29) laut Gerichtsbescheid Abstand halten. Sie hätten bei Gericht in Los Angeles einen „vollständigen Sieg“ errungen, teilte die Anwältin von Blac Chyna, Lisa Bloom, am Montag auf Twitter mit. Demnach darf sich Rob Kardashian nach einer einstweiligen Verfügung dem Model nicht mehr nähern und keine Fotos oder Videos von ihr ins Netz stellen.

Kardashian und Blac Chyna sind Eltern eines kleinen Mädchens. Dream wurde im November 2016 geboren, danach ging die Beziehung auseinander. Die Eltern teilen sich das Sorgerecht. Kardashian sorgte vorige Woche für Schlagzeilen, als er Nackfotos seiner Ex und Beschimpfungen in sozialen Medien veröffentlichte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare