US-Bundespolizei FBI fahndet bei Magier David Copperfield

San Francisco - Der amerikanische Magier David Copperfield (51) ist im Visier der US-Bundespolizei FBI. Wie die US-Zeitschrift "People" berichtete, haben zwölf Mitarbeiter der Behörde am Vortag in Las Vegas eine Lagerhalle des Illusionisten durchsucht.

Sie beschlagnahmten dabei Computer, Kameras und knapp zwei Millionen Dollar Bargeld. Eine FBI-Sprecherin bestätigte die Razzia in Las Vegas, die im Zusammenhang mit einer Untersuchung in Seattle stehe. Gründe und weitere Details wurden nicht bekannt gegeben. Copperfields Anwalt teilte mit, er und sein Mandant stünden im Kontakt mit der Bundespolizei.

Copperfield, Ex-Verlobter des deutschen Models Claudia Schiffer, wurde mit spektakulären Illusionen weltbekannt. Er ging durch die chinesische Mauer, ließ die Freiheitsstatue, Flugzeuge und Züge verschwinden und flog durch die Lüfte. Er tritt regelmäßig in Las Vegas auf. Der Amerikaner war sechs Jahre lang mit dem Top-Model verlobt, 1999 trennten sich die Wege des Paares. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christina Perri hat geheiratet
Mit dem "Twilight"- Titelsong "A Thousand Years" ist Christina Perri bekanntgeworden, so lange hat sie allerdings nicht gewartet. Nach genau vier Jahren hat sie ihren …
Christina Perri hat geheiratet
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie …
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Anke Engelke schaut keine Horrorfilme
Gruseln und ballern ist nicht ihr Ding. Anke Engelke mag bestimmte Filmgenres nicht.
Anke Engelke schaut keine Horrorfilme
Moderator James Corden zum dritten Mal Papa
Da musste schnell der Moderator ausgetauscht werden: James Corden hatte wirklich Dringenderes zu tun, als seine Show zu moderieren.
Moderator James Corden zum dritten Mal Papa

Kommentare