+
US-Komiker John Pinette.

Bekannt aus "Junior" und "Seinfeld"

US-Komiker John Pinette ist tot

Pittsburgh - Der US-Komiker John Pinette ist im Alter von 50 Jahren gestorben. In Erinnerung bleiben wird er dem deutschen Publikum vor allem in seiner Rolle in "The Punisher".

Der US-Komiker John Pinette ist im Alter von 50 Jahren gestorben. Ein Sprecher der Gerichtsmedizin in Pittsburgh bestätigte am Montag der Nachrichtenagentur dpa den Tod des Stand-up-Comedians. Er sei eines natürlichen Todes gestorben. Deshalb sei keine Autopsie durchgeführt worden. Wie mehrere US-Medien am Sonntag (Ortszeit) berichteten, starb Pinette am Samstag. Er war 1998 durch einen Gastauftritt in der letzten Folge der US-Sitcom „Seinfeld“ einem größeren Publikum bekannt geworden. Er spielte dort ein Entführungsopfer. 2004 war er an der Seite von John Travolta (60) im Thriller „The Punisher“ zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?

Kommentare