+
Die Hollywood-Schauspielerin Sandra Bullock wurde vom US-Magazin "People" zur schönsten Frau der Welt gekürt.

US-Magazin

"People": Das ist die schönste Frau der Welt

Los Angeles - Das US-Magazin People hat für das Jahr 2015 die schönste Frau der Welt gekürt. Die Gewinnerin kann über diese Auszeichnung nur lachen.

Die Hollywood-Schauspielerin Sandra Bullock wird vom US-Magazin "People" zur schönsten Frau der Welt gekürt. Die Gewinnerin des Oscars für ihre Rolle in "Blind Side - Die große Chance" als beste Hauptdarstellerin überzeugte auch in ihrem letzten Film "Gravity" und war erneut für einen Oscar nominiert. 

Die Auszeichnung kann die 50-Jährige im ersten Moment nicht ganz ernst nehmen. Als sie davon erfuhr, konnte sie nur lachen: "Ich habe einfach gesagt: Das ist lächerlich", erklärte Bullock ihre Reaktion gegenüber dem Magazin. Sandra Bullock tritt somit die Nachfolge ihrer Schauspielkollegin Lupita Nyong'o an, die im vergangenen Jahr zur schönsten Frau der Welt gekürt wurde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinsames Comeback: Kommen Pietro und Sarah Lombardi wieder zusammen?
Sieben Jahre ist es inzwischen her, dass sich Sarah und Pietro Lombardi bei DSDS kennenlernten. Wilde Gerüchte um ihre Zukunft machen gerade die Runde. 
Gemeinsames Comeback: Kommen Pietro und Sarah Lombardi wieder zusammen?
Heiratsantrag am Strand: Patrick Lindner im Liebes-Glück
Es gibt viele schöne Orte, an denen man seinem Partner einen Heiratsantrag machen kann. Einen wunderschönen Ort hat sich nun Patrick Lindner ausgesucht.
Heiratsantrag am Strand: Patrick Lindner im Liebes-Glück
Emily Ratajkowski sorgt mit Foto für Aufregung: „Ich habe nicht nachgedacht“
Mit ihren 17,3 Millionen Instagram-Abonnenten ist Emily Ratajkowski eines der beliebtesten Supermodels weltweit. Jetzt ist ein verdächtiges Bild aufgetaucht.
Emily Ratajkowski sorgt mit Foto für Aufregung: „Ich habe nicht nachgedacht“
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit
Schlager-Queen Helene Fischer hat sich zum Echo-Eklat geäußert. Auf Facebook bricht sie ihr Schweigen.
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit

Kommentare