+
US-Model Kendall Jenner.

Social-Media-Entzug

„Millionen Fans verwirrt“: Kendall Jenner löscht Instagram-Konto

New York - Bei Fans eines vom Hype in sozialen Netzwerken abhängigen US-Promis kann dessen plötzlich nicht mehr erreichbares Instagram-Konto schon mal einen kleinen Schock auslösen: So erging es jedenfalls Fans von Kendall Jenner.

Das Instagram-Konto der 21-jährigen Halbschwester von Kim Kardashian (36) ist am Sonntag offenbar gelöscht worden und war nicht mehr zugänglich. „Millionen Follower verwirrt“, schrieb das Magazin People am Montag, „Warum, Kendall, warum?“, fragte die Zeitschrift Marie Claire und urteilte: „Instagram ist ohne sie einfach nicht dasselbe.“

Wer das Instagram-Konto von Kendall Jenner aufruft, bekommt dort seit Sonntag die Meldung „Diese Seite ist leider nicht verfügbar“ zu lesen.

Möglicherweise folgt die ältere Schwester Kylie Jenners (19), deren Eltern Kris und Bruce/Caitlyn Jenner sind, dem Vorbild ihrer Halbschwester Kim Kardashian. Diese hält sich in sozialen Medien sehr bedeckt, seit sie Anfang Oktober in Paris überfallen und ausgeraubt wurde. Jenner ist als mittlerweile als sehr gut gebuchtes Model auf Catwalks weltweit unterwegs.

„Manchmal lösche ich Instagram oder Twitter oder Snapchat für ein paar Tage von meinem Telefon“, verriet Jenner dem Magazin Allure im September. Es ärgere sie, dass einige ihrer Freunde und auch ihre jüngere Schwester ihr Telefon einfach nicht aus der Hand legen könnten. Im Sommer hatte Jenner auch Models wie Naomi Campbell und Kate Moss gelobt, die zu Beginn ihrer steilen Karrieren komplett ohne Konten in sozialen Netzwerken auskamen. „Das ist großartig.“

Jenners Konten auf Facebook sowie auf Twitter, wo sie mehr als 20 Millionen Follower hat, blieben allerdings aktiv.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare