+
US-Model Kendall Jenner.

Social-Media-Entzug

„Millionen Fans verwirrt“: Kendall Jenner löscht Instagram-Konto

New York - Bei Fans eines vom Hype in sozialen Netzwerken abhängigen US-Promis kann dessen plötzlich nicht mehr erreichbares Instagram-Konto schon mal einen kleinen Schock auslösen: So erging es jedenfalls Fans von Kendall Jenner.

Das Instagram-Konto der 21-jährigen Halbschwester von Kim Kardashian (36) ist am Sonntag offenbar gelöscht worden und war nicht mehr zugänglich. „Millionen Follower verwirrt“, schrieb das Magazin People am Montag, „Warum, Kendall, warum?“, fragte die Zeitschrift Marie Claire und urteilte: „Instagram ist ohne sie einfach nicht dasselbe.“

Wer das Instagram-Konto von Kendall Jenner aufruft, bekommt dort seit Sonntag die Meldung „Diese Seite ist leider nicht verfügbar“ zu lesen.

Möglicherweise folgt die ältere Schwester Kylie Jenners (19), deren Eltern Kris und Bruce/Caitlyn Jenner sind, dem Vorbild ihrer Halbschwester Kim Kardashian. Diese hält sich in sozialen Medien sehr bedeckt, seit sie Anfang Oktober in Paris überfallen und ausgeraubt wurde. Jenner ist als mittlerweile als sehr gut gebuchtes Model auf Catwalks weltweit unterwegs.

„Manchmal lösche ich Instagram oder Twitter oder Snapchat für ein paar Tage von meinem Telefon“, verriet Jenner dem Magazin Allure im September. Es ärgere sie, dass einige ihrer Freunde und auch ihre jüngere Schwester ihr Telefon einfach nicht aus der Hand legen könnten. Im Sommer hatte Jenner auch Models wie Naomi Campbell und Kate Moss gelobt, die zu Beginn ihrer steilen Karrieren komplett ohne Konten in sozialen Netzwerken auskamen. „Das ist großartig.“

Jenners Konten auf Facebook sowie auf Twitter, wo sie mehr als 20 Millionen Follower hat, blieben allerdings aktiv.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare