US-Rapper Snoop Dogg droht Gefängnis

Waffen und Drogen: - Los Angeles - Der amerikanische Rapper Snoop Dogg (35) muss sich wegen unerlaubten Waffen- und Drogenbesitzes vor Gericht verantworten. Der HipHop-Star war am Dienstag in Los Angeles angeklagt worden und soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden, berichtete die US-Zeitschrift "People".

Im Falle eines Schuldspruchs drohen ihm bis zu vier Jahre Haft. Im Oktober hatten Polizisten am Flughafen in kalifornischen Burbank eine Waffe und Marihuana im Auto des Sängers gefunden. Snoop Dogg, der mit richtigem Namen Calvin Broadus heißt, darf nach einer früheren Verurteilung wegen Drogenhandels keine Waffen besitzen. Der Musiker hat ein langes Vorstrafenregister von Drogen- und Waffendelikten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare