+
Der Rapper T.I. wurde wegen Verstoß gegen seine Bewährungsauflagen zu elf Monaten Haft verurteilt

US-Rapper T.I. aus dem Gefängnis entlassen

New York - Der US-Rapper T.I. (30) ist aus dem Gefängnis entlassen und in ein Übergangshaus in Atlanta gebracht worden. Seine Strafe hat er dennoch nicht völlig abgesessen.

Er werde bis Ende September im offenen Vollzug seine Reststrafe absitzen, teilte der Anwalt des Rappers am Donnerstag dem Internetportal “Tmz.com“ mit. Der Musiker war bereits Ende August in das Übergangshaus eingezogen, aber nur einen Tag nach seiner Haft-Entlassung zitierten ihn die Behörden ins Gefängnis zurück. T.I. hatte für die Fahrt nach Atlanta seinen luxuriösen Tourbus benutzt. Dabei soll er gegen die Vorschriften verstoßen haben, hieß es.

Dem Rapper, der eigentlich Clifford Harris heißt, bekam 2009 eine Bewährungsstrafe wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz auferlegt. Nachdem er im September 2010 mit der Droge Ecstasy erwischt wurde und damit gegen die Bewährungsauflagen verstieß, wurde T.I. im Oktober des vergangenen Jahres zu einer Haftstrafe von elf Monaten verurteilt, die er im Gefängnis von Arkansas antrat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare