+
Scott Weiland

US-Rocker Scott Weiland heiratet zum dritten Mal

Los Angeles - US-Rocker Scott Weiland (45), der frühere Frontman von Stone Temple Pilots und Velvet Revolver , hat zum dritten Mal geheiratet.

Wie das Promiportal „People.com“ am Sonntag berichtete, gab er am Wochenende in Los Angeles der Fotografin Jamie Wachtel (35) sein Ja-Wort. „Wir hatten die allerschönste und herzlichste Zeremonie“, sagte die Braut laut „People.com“. „Scott und ich sind hin und weg!“.

Die beiden hatten sich 2011 bei einem Fotoshooting für ein Album des Rockers kennengelernt. Aus seiner zweiten Ehe mit Model Mary Forsberg hat Weiland zwei Kinder.

Mit seiner früheren Band Stone Temple Pilots trägt der Rocker seit Monaten einen bitteren Rechtsstreit aus. Im Februar war der Sänger von der Band gefeuert worden. Er wurde durch Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ersetzt. Weiland war bei der Gründung der Band Ende der 1980er Jahre dabei. Sie wurde durch Hits wie „Plush“, „Sour Girl“ und „Interstate Love Song“ berühmt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare