+
Der amerikanische Schauspieler Dale Robertson ist tot.

Er spielte auch bei "Dallas"

US-Schauspieler Dale Robertson gestorben

Oklahoma - Der amerikanische Schauspieler Dale Robertson ist tot. Er starb im Alter von 89 Jahren. Robertson spielte unter anderem in der US-Kultserie "Dallas" und auch beim "Denver-Clan" mit.

Der amerikanische Schauspieler Dale Robertson ist tot. Er starb bereits am Dienstag im Alter von 89 Jahren nach kurzer Krankheit in einem Krankenhaus in Kalifornien, wie seine Nichte mitteilte.

Robertson wirkte ab Ende der 40er Jahre zunächst in zahlreichen Western mit. Ab Ende der 50er Jahre war er dann in verschiedenen Fernsehproduktionen zu sehen, darunter „Dallas“, „Love Boat“ oder „Der Denver-Clan“, wo er die Rolle des Walter Lankershim spielte.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry gibt zu: „Ich wollte raus aus der königlichen Familie“
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry gibt zu: „Ich wollte raus aus der königlichen Familie“
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare