+
US-Schauspieler Ben Gazzara ist tot

US-Schauspieler Ben Gazzara (81) gestorben

Los Angeles - Er wurde mit Charakterrollen auf Leinwand und Bühne bekannt: Der amerikanische Schauspieler Ben Gazzara ist am Freitag (Ortszeit) im Alter von 81 Jahren in New York gestorben.

Das berichtete die „New York Times“. Seinem Anwalt Jay Julien zufolge litt der Schauspieler an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Seit 1982 war Gazzara in dritter Ehe mit dem früheren deutschen Model Elke Stuckmann verheiratet.

Nach Broadway-Auftritten, darunter in Elia Kazans „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ (1955), spielte Gazzara 1959 an der Seite von James Stewart in Otto Premingers „Anatomie eines Mordes“ mit. John Cassavettes holte ihn drei Mal vor die Kamera, darunter in „Husbands - Ehemänner“ und „Die Ermordung eines chinesischen Buchmachers“. Peter Bogdanovich setzte ihn in den Filmen „Saint Jack“ und an der Seite von Audrey Hepburn in der Komödie „Sie haben alle gelacht“ ein.

Zu seinen weiteren Filmen zählen das Kriegsdrama „Die Brücke von Remagen“, Vincent Gallos Regiedebüt „Buffalo 66“, „The Big Lebowski“, „Die Thomas Crown Affäre“ und „Ein todsicheres Geschäft“ vom deutschen Regisseur Matthias X. Oberg.

In den letzten Jahren war Gazzara mit Nicole Kidman in Lars von Triers „Dogville“ (2003) und in dem Episodenfilm „Paris je t'aime“ (2006) zu sehen. Der in New York geborene Sohn italienischer Einwanderer hatte sein Handwerk in dem legendären „Actors Studio“ von Schauspiellehrer Lee Strasberg gelernt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare