+
Patrick Swayze war der Schwarm vieler Teenager, als er im Film „Dirty Dancing“ als Johnny Castle im Kino zu sehen war.

Maskuliner Sunnyboy mit sensibler Seite - Bekannt geworden mit “Dirty Dancing“ und “Fackeln im Sturm“

US-Schauspieler Patrick Swayze gestorben

Los Angeles - Nach fast zweijährigem Kampf gegen den Krebs ist der Schauspieler Patrick Swayze (57) in Los Angeles gestorben. Bekannt wurde er vor allem durch den Film “Dirty Dancing“.

Hier ist die Dirty Dancing-Hymne „She‘s like the wind“ zu hören!

Patrick Swayze sei am Montag im Beisein seiner Familie gestorben, teilte die Managerin des Schauspielers, Annett Wolf, mit. Im Tanzfilm “Dirty Dancing“ spielte Swayze 1987 die Rolle des Tanzlehrers Johnny Castle, für die er als Sohn eines Choreographen wie geschaffen schien. Für den Soundtrack der Liebesromanze sang er die Ballade “She's Like the Wind“, inspiriert von seiner Frau Lisa Niemi.

Patrick Swayze: Bilder seiner Karriere

„Dirty Dancing“-Star Patrick Swayze ist tot 

Lesen Sie auch:

"Dirty Dancing"-Star Swayze: Leben als Berg- und Talfahrt

Zwei Jahre später festigte Swayze seinen Ruf als maskuliner Sunnyboy in dem Action-Film “Road House“. 1990 folgte “Ghost - Nachricht von Sam“. In diesem Film konnte Swayze an der Seite von Demi Moore auch seine sensible Seite zeigen. Drei Mal wurde Swayze für den Golden Globe nominiert. In Deutschland wurde er vor allem bekannt mit der Fernsehserie “Fackeln im Sturm“.

Swayze wurde 1952 in Houston geboren. Zuerst schlug er eine Bühnenkarriere ein und wirkte am Broadway in “Grease“ mit. Doch 1978 entschied er sich fürs Kino, seine Fiulmografie umfasst mehr als 35 Titel. Abseits der Leinwand engagierte sich Swayze als Umweltschützer. In einem Interview der Nachrichtenagentur AP kritisierte er 2004 “die Gier des Menschen und seinen völligen Unwillen, im Einklang mit den Gesetzen von Mutter Natur zu handeln“. Seit 1975 war Swayze mit der Tänzerin Lisa Niemi verheiratet; er lernte seine vier Jahre jüngere Frau bereits als 19-Jähriger kennen.

Auch nach seiner Erkrankung an Bauchspeicheldrüsenkrebs wirkte Swayze noch an Filmaufnahmen mit, zuletzt in der TV-Serie “The Beast“.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
It-Girl Sophia Thomalla (28) nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt stets gerade heraus, wie sie denkt. Mit Komikerin Carolin Kebekus (38) hat sie scheinbar noch eine …
Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Gegen alle Widerstände: Die Modedesignerin will in einer fünfteiligen Reality-Doku Frauen begleiten, die ihre Jobs aufgeben, um sich selbständig zu machen.
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Rätsel: Wo ist das? Man hat es schön gemütlich, ist aber nicht zu Hause. Man ist mit vielen zusammen, und doch zu zweit allein. Keiner quatscht dazwischen oder versperrt …
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Auch die Royals sind zuhause ganz normale Menschen mit ganz normalen Spitznamen. Fernab der Öffentlichkeit nennen sie sich unter anderem sogar „Würstchen“.
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.