+
Sawyer Sweeten (l., mit Geschwistern Madylin und Sullivan) nahm sich das Leben.

"Everybody loves Raymond"

Sawyer Sweeten: Selbstmord mit 19

Los Angeles - US-Schauspieler Sawyer Sweeten hat sich offenbar das Leben genommen. Der 19-Jährige wurde durch die Fernsehserie "Everybody loves Raymond" bekannt.

Der 19-jährige US-Schauspieler Sawyer Sweeten, bekannt aus der Fernsehserie "Everybody loves Raymond" (Alle lieben Raymond), hat sich Medienberichten zufolge das Leben genommen. Sweeten sei am Donnerstag im Bundesstaat Texas gestorben, berichtete das Magazin "Variety" unter Berufung auf seine Schwester Madylin. Diese sprach demnach in einer Erklärung von einem "schrecklichen familiären Drama".

Sweeten spielte in der Serie, von der in den Jahren 1996 bis 2005 im Sender CBS 193 Folgen ausgestrahlt wurden, an der Seite seines Zwillingsbruders Sullivan und der Schwester Madylin. Die Zwillinge waren im Alter von nur 16 Monaten erstmals zu sehen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Die Sonnenfinsternis hatte Amerika am Montag fest im Griff. Auch zahlreiche Stars ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Thomas Gottschalk will einen Gruß von Steve …
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Bill Cosby heuert Star-Anwalt an
Der US-Komiker steht wegen des Verdachts auf Vergewaltigung in mehreren Fällen vor Gericht. Anwalt Thomas Mesereau, bekannt aus prominenten Verfahren der Vergangenheit, …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt an
Totale Sonnenfinsternis begeistert Amerika
Für eine kurze Zeit ging am Montag in einem schmalen Streifen quer durch die USA das Sonnenlicht aus. Friedlich und begeistert haben die Amerikaner ihre mit Spannung …
Totale Sonnenfinsternis begeistert Amerika
Kronprinz Frederik darf nicht in die Bar
Gleiches Recht für alle: Weil der dänische Kronprinz sich nicht ausweisen konnte, wurde er in einer Bar in Australien abgewiesen. Erst als seine Personenschützer …
Kronprinz Frederik darf nicht in die Bar

Kommentare