+
Sherman Hemsley wurde durch seine Rolle als Geschäftsmann George Jefferson in der Sitcom “Die Jeffersons“ bekannt.

Bekannt aus zahlreichen Sitcoms

Schauspieler Sherman Hemsley gestorben

El Paso - Sherman Hemsley hatte Auftritte in zahlreichen Sitcoms, wie “Der Prinz von Bel Air“ oder “Alle unter einem Dach“: Nun ist der Schauspieler im Alter von 74 Jahren gestorben.  

Der US-Fernsehschauspieler Sherman Hemsley ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Wie die Polizei im texanischen El Paso am Dienstagabend (Ortszeit) mitteilte, sei Hemsley tot in seinem Haus aufgefunden worden. Die Todesursache stehe noch nicht fest, allerdings gebe es keine Hinweise auf Fremdeinwirkung.

Hemsley wurde durch seine Rolle als Geschäftsmann George Jefferson in der Sitcom “Die Jeffersons“ bekannt. Sie lief von 1975 bis 1985 und wurde zu einer der erfolgreichsten Serien der USA. Hemsley erhielt für seine Rolle Nominierungen für die Fernsehpreise Emmy und Golden Globe. Später war er als Gaststar in zahlreichen Serien zu sehen, darunter “Der Prinz von Bel Air“, “Alle unter einem Dach“ und “Allein unter Nachbarn“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Rafael van der Vaart ist wieder Papa - so reagiert Ex-Frau Sylvie
Der niederländische Fußballer Rafael van der Vaart (34) ist wieder Vater geworden. Lesen Sie wie seine Ex-Frau Sylvie Meis reagiert hat. 
Rafael van der Vaart ist wieder Papa - so reagiert Ex-Frau Sylvie
Träumchen und Schätzchen: Panda-Bären landen in Berlin
Die Pandas sind unterwegs zum Berliner Zoo: In einer Frachtmaschine hocken "Träumchen" und "Schätzchen" in zwei Transportboxen neben einer Tonne Bambus. Können die …
Träumchen und Schätzchen: Panda-Bären landen in Berlin

Kommentare