+
Das Szenenfoto aus dem neuen Kinofilm "Dreamcatcher" zeigt den Millitäroffizier Abraham Curtis (Morgan Freeman, r) und Captain Owen Underhill (Tom Sizemore), die einer Invasion Außerirdischer die Stirn bieten wollen.

US-Schauspieler Tom Sizemore festgenommen

Los Angeles - Der amerikanische Schauspieler Tom Sizemore (49) ist in Los Angeles wegen des Vorwurfs häuslicher Gewalt festgenommen worden.

Gegen Sizemore lag ein Haftbefehl vor, wie die “Los Angeles Times“ am Dienstag unter Berufung auf die Polizei berichtete. Über die Vorwürfe wurde nichts Näheres bekannt. Die Festnahme sei in der Nacht zum Dienstag in einem Wohnhaus im Rahmen einer Drogenrazzia erfolgt, berichtete das Promi-Portal “Radaronline.com“.

Im August hatte Sizemore getwittert, dass er für Dreharbeiten für die TV-Serie “Hawaii 5-0“ vor der Kamera stehe. Der Schauspieler, der durch Rollen in “Black Hawk Down“ und “Der Soldat James Ryan“ bekannt wurde, ist in den letzen Jahren häufiger mit dem Gesetz in Konflikt geraten. 2007 wurde er wegen wiederholter Verstöße gegen seine Bewährungsauflagen in ein Gefängnis bei San Diego geschickt, das eine Spezialeinrichtung zur Rehabilitation von Drogensüchtigen hat.

2003 war Sizemore wegen häuslicher Gewalt zu sechs Monaten Gefängnis sowie drei Jahren Bewährung verurteilt worden. Er war schuldig befunden worden, seine Ex-Freundin Heidi Fleiss geschlagen und bedroht zu haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare