+
Kevin Hart hilft. Foto: Joe Castro

Hilfsbereitschaft

US-Stars spenden für Sturm-Opfer in Texas

Der verheerende Tropensturm "Harvey" hat den US-Bundesstaat Texas weiter fest im Griff. Um die Not der Menschen etwas zu lindern, haben zahlreiche US-Promis Geldspenden angekündigt.

Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Komiker Kevin Hart hat prominente Kollegen dazu aufgerufen, für die Opfer von Tropensturm "Harvey" zu Spenden.

Auf Instagram gab Hart bekannt, er werde nach den Überschwemmungen in Texas 25 000 Dollar spenden. In einer Videobotschaft wandte er sich namentlich an Stars wie Dwayne Johnson, Chris Rock, Jay-Z, Beyoncé und Justin Timberlake, seine Hilfsaktion zu unterstützen.

Sängerin Beyoncé und Schauspielerin Eva Longoria, beide aus Texas, schrieben auf Instagram, sie würden für ihren Heimatstaat beten. "Alles in Texas ist größer, und das umfasst auch unsere Herzen und unser Hilfsvermögen", erklärte Longoria. Die Komödiantin Amy Schumer verwies auf Instagram auf einen Spendenlink für das Rote Kreuz.

Der Country-Star Chris Young kündigte eine Spende in Höhe von 100 000 Dollar an. Er rief zugleich eine Hilfsaktion ins Leben, mit dem Ziel, eine halbe Million Dollar zu sammeln. Er habe Freunde und Familienmitglieder in der betroffenen Region und er mache sich große Sorgen um die Menschen in Texas, schrieb Young auf Twitter.

Kevin Hart auf Instagram

Eva Longoria auf Instagram

Amy Schumer auf Instagram

Chris Young Spendenaktion

Chris Young auf Twitter

Beyonce auf Instagram

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musik-Star ist tot: Tage vorher trat er noch auf - Größten Hit kennt jeder Serien-Fan
Der bekannteste Song seiner Band ist jedem echten Serien-Fan ein Begriff: Ein Musik-Star ist nur wenige Tage nach einem Konzert im Krankenhaus gestorben.
Musik-Star ist tot: Tage vorher trat er noch auf - Größten Hit kennt jeder Serien-Fan
Florian Silbereisen: Bittere Schlappe! Silbereisen muss nächste Trennung verkraften
Florian Silbereisen muss nach dem Liebes-Aus mit Helene Fischer eine weitere Absage verkraften. Ein TV-Sender trennt sich nun vom Schlagerstar.  
Florian Silbereisen: Bittere Schlappe! Silbereisen muss nächste Trennung verkraften
Prada verzichtet künftig auf Pelze
Immer mehr Modemarken verzichten auf Entwürfe mit Pelz. Nun hat sich auch der italienische Prada-Konzern einer Initiative von Tierschutzorganisationen angeschlossen - …
Prada verzichtet künftig auf Pelze
Testamente von Aretha Franklin aufgetaucht
Die amerikanische Soulsängerin hat ihren letzten Willen schriftlich niedergelegt. Ihre Familie hatte zunächst mitgeteilt, sie habe kein Testament hinterlassen.
Testamente von Aretha Franklin aufgetaucht

Kommentare