Überraschung im Dschungelcamp: Ein Kandidat hat das Lager verlassen!

Überraschung im Dschungelcamp: Ein Kandidat hat das Lager verlassen!
+
US-Talkmaster Jimmy Kimmel moderiert die Oscar-Preisverleihung am 26. Februar 2017.

Talkmaster plaudert Geheimnis aus

Jimmy Kimmel: So viel bekommt er für die Moderation der Osacars

  • schließen

Los Angeles - Bislang war es geheim, wie viel der Moderator der Oscars verdient. Doch jetzt enthüllte Jimmy Kimmel, dass die Gage für Hollywood-Verhältnisse Peanuts ist.

In der Radioshow „Kevin & Bean“ rutschte dem Talkmaster die Summe „15.000 Dollar“ heraus: „Das ist schon sehr wenig im Vergleich, was ich sonst verdiene“. Um dann zu scherzen: „Sie würden einem gar nichts zahlen, wenn das nicht illegal wäre. Ich fürchte auch, dass ich das jetzt hätte nicht verraten sollen.“

Der 49-Jährige witzelte über das Auswahlverfahren: „Die Academy Awards Bosse haben 14 anderer vorher gefragt und Absagen bekommen. Und dann ist ihnen eingefallen, dass ich eh mein Studio genau gegenüber habe und ich wurde dann gefragt.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mittel gegen Liebeskummer? So lenkt sich Sylvie Meis vom Beziehungs-Aus ab
Noch im Sommer präsentierten sich Sylvie Meis und ihr damaliger Verlobter Charbel Aouad als strahlendes Paar – doch im Oktober war alles aus.
Mittel gegen Liebeskummer? So lenkt sich Sylvie Meis vom Beziehungs-Aus ab
Schwangere Premierministerin löst Strick-Boom aus
Neuseeland ist anders. Die Premierministerin ist jung und schwanger, und die Bürger stricken.
Schwangere Premierministerin löst Strick-Boom aus
Überraschende Veränderung: So sieht Karl Lagerfeld nicht mehr aus
Karl Lagerfeld, ein Urgestein der Modebranche. Seit über zwei Jahrzehnten sieht man ihn im unverkennbaren „Zaren“-Look: grauer Pferdeschwanz, hoher „Vatermörderkragen“, …
Überraschende Veränderung: So sieht Karl Lagerfeld nicht mehr aus
Kabarettist Josef Hader im Interview über das Lügen und seinen Spielfilm
Erste Erfolge feierte Josef Hader mit „kritischen Nummern“ über Lehrer. Seitdem hat ihn das Kabarett nicht mehr losgelassen.
Kabarettist Josef Hader im Interview über das Lügen und seinen Spielfilm

Kommentare