+
Der amerikanische Talkmaster David Letterman hatte Affären mit seinen Angestellten.

Affären: Talkshow-Star Letterman wurde erpresst

New York - US-Talkmaster David Letterman hat in seiner Fernsehshow sexuelle Affären mit weiblichen Angestellten seines Senders CBS eingestanden und damit auf eine Millionenerpressung reagiert.

Jemand habe ihm damit gedroht, die sexuellen Beziehungen öffentlich bekanntzumachen, und Schweigegeld gefordert, sagte der verheiratete 62-Jährige vor Millionen Fernsehzuschauern. Vor drei Wochen habe er in seinem Auto einen Brief gefunden, in dem jemand zwei Millionen Dollar gefordert habe, erklärte Letterman am Donnerstag. Andernfalls würden Einzelheiten über sexuelle Affären mit Mitarbeiterinnen öffentlich gemacht.

Der Brief habe Beweise enthalten, sagte der Talkshow-Star. Er habe den Fall der New Yorker Staatsanwaltschaft gemeldet. Laut CBS wurde ein Mitarbeiter des Senders als Verdächtiger festgenommen. “Heute Morgen habe ich etwas gemacht, was ich noch nie in meinem Leben getan habe: Ich ging in die Stadt und habe vor einer Grand Jury ausgesagt“, sagte Letterman in seiner Sendung. In dieser Aussage habe er die sexuellen Beziehungen mit Mitarbeiterinnen zugegeben. “Ich war besorgt wegen mir selbst, ich war besorgt wegen meiner Familie“, erklärte der 62-Jährige. “Ich fühlte mich davon bedroht, und ich musste ihnen alle diese unheimlichen Dinge sagen, die ich getan hatte.“ Es wäre beschämend, wenn Einzelheiten der Affären öffentlich gemacht würden, sagte Letterman weiter - “vor allem für die Frauen“.

Zum Schein Scheck ausgestellt

Über seinen Anwalt habe er ein Treffen mit dem Erpresser vereinbart, erklärte der Talkmaster weiter. Der Mann habe damit gedroht, ein Drehbuch und ein Buch zu schreiben, sollte er für sein Stillschweigen nicht zwei Millionen Dollar erhalten. Bei einem von zwei Treffen habe er dem Erpresser dann zum Schein einen Scheck über die geforderte Summe ausgestellt. Daraufhin sei die Verhaftung erfolgt. CBS teilte mit, ein Mitarbeiter des Senders sei am Donnerstag wenige Stunden vor der Aufzeichnung von Lettermans Show festgenommen worden. Gegen ihn sei der Vorwurf des schweren Diebstahls erhoben worden. Die Person sei bis zu dem Abschluss der Ermittlungen suspendiert worden.

Letterman ist seit März mit seiner langjährigen Freundin Regina Lasko verheiratet. Das Paar ist seit 1986 zusammen und hat einen im November 2003 geborenen Sohn. CBS-Sprecher Chris Ender sagte, Lettermans Ausführungen in seiner Sendung sprächen für sich selbst. Der Talkmaster war von 1982 bis 1993 im Sender NBC mit der Sendung “Late Night with David Letterman“ zu sehen, seit 1993 läuft die “Late Show“ bei CBS.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daniela Katzenberger wartet noch auf die Flitterwochen
Ihre Hochzeit konnte man live im Fernsehen im Fernsehen sehen, auf die Hochzeitsreise müssen nicht nur ihre Fans allerdings noch warten. Und das hat einen ganz …
Daniela Katzenberger wartet noch auf die Flitterwochen
Howard Carpendale kann mit Kritik gut umgehen
Trotz seines großen Erfolges lebt Howard Carpendale nicht in einem Elfenbeinturm. Kritik steht der Sänger ganz offen gegenüber.
Howard Carpendale kann mit Kritik gut umgehen
Darum wartet Daniela Katzenberger noch immer auf die Flitterwochen
Reality-TV-Sternchen Daniela Katzenberger (30) wartet bislang vergeblich auf ihre Flitterwochen.
Darum wartet Daniela Katzenberger noch immer auf die Flitterwochen
Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Ob rot, braun oder schwarz, jedes Haar lässt sich aufhellen. Wer das zuhause selbst ausprobieren möchte, sollte ein paar Dinge beachten.
Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen

Kommentare