+
Shain Gandee war in der MTV-Reality-Show „Buckwild“ zu sehen.

Verkehrsunfall

US-TV-Star Gandee tot

Sissonville/USA - Trauer um Shain Gandee: Der Star der MTV-Reality-Soap "Buckwild" ist bei einem Verkehrsunfall in ein Schlammloch gestürzt und dabei ums Leben gekommen.

Mit ihm starben sein Onkel und ein weiterer Fahrzeuginsasse. Der 21 Jahre alte Darsteller aus der MTV-Reality-Show „Buckwild“ war mit einem Geländewagen in der Nähe seines Elternhauses in Sissonville im US- Staat West Virginia bei einer Off-Road-Tour in ein Schlammloch gestürzt und teilweise versunken.

Die Leichen der Männer wurden am Montag gefunden, nachdem sie seit Sonntag vermisst worden waren. Die genaue Todesursache war zunächst unklar. Möglicherweise starben sie an einer Kohlenmonoxidvergiftung, weil der Auspuff durch den Schlamm verstopft wurde und die Abgase in den Innenraum gelangten. Fremdeinwirkung schließt die Polizei aus.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp eröffnet - Tina York wurde schlecht
Kamelhirn und Straußenzeh: Zum Auftakt der Dschungelshow gab es gleich eine Menge kulinarischer Leckereien.
Dschungelcamp eröffnet - Tina York wurde schlecht
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt

Kommentare