+
Unternehmerin, Model und zweifache Mutter: Ivanka Trump

Ein Geschwisterchen für Arabella

Ivanka Trump ist zum zweiten Mal Mutter

New York - Ivanka Trump, die Tochter von US-Milliardär Donald Trump, ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Ihr Vater war so stolz, dass er die Nachricht sogar als Erster verkündete

Unternehmer-Tochter und US-Model Ivanka Trump ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Sie habe einen wunderschönen und gesunden Jungen bekommen, schrieb die 31-Jährige am Montag (Ortszeit) bei Twitter. Ihr Ehemann Jared Kushner, Töchterchen Arabella und sie könnten nicht glücklicher sein, hieß es dort.

Der erste, der die Nachricht von der Geburt seines sechsten Enkelkinds verkündete, war allerdings Opa Donald Trump: "Meine wunderschöne Tochter Ivanka hat gerade einen gesunden kleinen Jungen bekommen. Jared und Ivanka sind sehr stolz!", verkündete der 67-Jährige auf Twitter. Der Name des Babys wurde zunächst nicht verraten. Ivankas erste Tochter Arabella Rose war im Juli 2011 zur Welt gekommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"
Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der "Mister Germany 2018"-Wahl die …
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Kommentare