Uschi Glas: Affäre ihres Mannes noch nicht überwunden

- München - Schauspielerin Uschi Glas (58) hat die Affäre ihres Mannes Bernd Tewaag noch nicht überwunden. Das Zusammenleben mit ihm sei ein Albtraum, sagte Glas der Münchner Illustrierten "Bunte". Inzwischen sei das gemeinsame Haus aufgeteilt worden. "Ich habe seit der Katastrophe unserer Trennung das Wohnzimmer nicht ein Mal betreten", erklärte Glas. Da sie aber noch kein neues Haus gefunden habe, könne sie auch noch nicht ausziehen.

<P>Die Scheidungsverhandlung des Paares war ursprünglich auf den 20. Dezember festgesetzt worden. Nun habe Glas wegen Weihnachten um eine Verschiebung gebeten, schreibt das Blatt. Im Februar dieses Jahres war bekannt geworden, dass Tewaag eine Affäre mit einer Münchner Würstchen-Verkäuferin hat.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare