US-Fernsehstar Don Adams tot

- New York - US-Fernsehstar Don Adams ist tot. Der dreifache Emmy-Preisträger, den deutsche Fernzuschauern als Geheimagent Maxwell Smart aus der Kult-Serie "Minimax" (USA: "Get Smart") kannten, wurde 82 Jahre alt. Der Schauspieler starb am Sonntag in einem Krankenhaus in Los Angeles an einer Lungenentzündung, berichtete die "New York Times" am Dienstag.

Die populäre TV-Serie war in den USA zwischen 1965 und 1970 gedreht worden. Sie wurde später vom ZDF im Vorabendprogramm ausgestrahlt.

"Get Smart" gewann zwei Emmys als beste Komödienserie. Adams wurde als bester Schauspieler mit drei Emmys belohnt. Er spielte auch die Hauptrolle in dem Film "Die nackte Bombe", die 1980 an die Fernsehserie anknüpfte, sowie im TV-Film "Get Smart, Again" (1989) und einer Reihe neuer Folgen (1995).

Der Charme von "Minimax" lag nach Meinung der "New York Times" in der Menschlichkeit der Hauptfigur. Anders als James Bond stelle Smart "keinen Superhelden dar", analysierte Adams einmal in einem Interview die Rolle, die ihn berühmt gemacht hatte. Dazu gehörte, dass er sich immer wieder von seiner Kollegin, der Agentin 99 (Barbara Feldon), retten lassen musste, statt ihr heldenhaft zur Seite zu stehen. Für Fans unvergessen sind technische Spielereien, etwa wenn Maxwell Smart seinen entsprechend ausgerüsteten Schuh als Telefon benutzte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare