+
Usher ist sichtlich stolz auf seinen Stern. 

US-Sänger freut sich darüber

Usher bekommt Stern auf dem Walk of Fame

Los Angeles - Der vielfach preisgekrönte US-Sänger Usher hat in Hollywood eine besondere Auszeichnung erhalten.

Auf dem berühmten „Walk of Fame“-Bürgersteig enthüllte der R&B-Musiker die 2588. Sternen-Plakette. „Es ist wahr. Jetzt habe ich einen Stern“, sagte Usher am Mittwoch strahlend vor jubelnden Fans.

Zu der Zeremonie brachte er zahlreiche Kollegen, Freunde und Verwandte mit. Im Blitzlichtgewitter der Fotografen posierte er unter anderem mit Sänger Stevie Wonder und mit seinen beiden jungen Söhnen auf der Plakette.

Usher, der mit Songs wie „You Make Me Wanna“, „U Got It Bad“ und „Yeah!“ bekannt wurde, und zu dessen Fans auch die Obamas gehören, hat nach Angaben der Verleiher weltweit mehr als 65 Millionen Platten verkauft, darunter das Hitalbum „Confessions“ (2004). Mitte September kommt sein neues Album mit dem Titel „Hard II Love“ auf den Markt.

dpa

Usher zeigt was er hat


Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.
"Otto ist ein Mann für heute, morgen und übermorgen." Sagt sein Freund und Kollege Udo Lindenberg.
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.
Erfolg für Xavier Naidoo in Antisemitismus-Prozess
Bei einer öffentlichen Veranstaltung in Bayern bezeichnete eine Referentin den Sänger Xavier Naidoo als Antisemiten. Der Musiker geht dagegen juristisch vor - und …
Erfolg für Xavier Naidoo in Antisemitismus-Prozess

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.