Usher sagte doch "Ja"

Los Angeles - Die Aufregung war groß, als der amerikanische R&B-Star Usher (28) vorvergangenes Wochenende seine Hochzeit cancelte. Es wurde viel spekuliert, aber niemand erfuhr zunächst den wahren Grund für die kurzfristige Absage.

Wie das "People"-Magazin meldet, haben sich der Sänger und Tameka Foster (37), von Beruf Stylistin, nicht einmal eine Woche später dann doch gegenseitig das Jawort gegeben. Wie jetzt bekannt wurde, ließen sie sich am Freitag in Atlanta, Georgia, trauen - in der Kanzlei seines Anwalts.

Die anschließende Feier fiel viel kleiner aus als das ursprünglich in New York geplante Fest. Foster ist im fünften Monat schwanger. Aus Angst vor einer Fehlgeburt war sie am Tag des ersten Hochzeitstermins ins Krankenhaus gebracht worden. Inzwischen gehe es ihr und dem Baby wieder gut, bestätigte sie gegenüber der Presse.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
München - Dieser Frau verzeiht man fast alles – sogar, dass sie sich beim Bohlen-Unfug „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL als Jurorin verdingt. Das ist kein …
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Die Hochburgen mögen Köln, Mainz oder Düsseldorf sein, aber auch in Berlin weiß man, wie Karneval geht.
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
Blauer Himmel und eine schwebende Karnevalskönigin - in Venedig ist wieder Karneval, Zeit der Masken und extravaganten Kostüme.
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen
Der beste Mann läuft langsamer als im vergangenen Jahr, die schnellste Frau verbessert ihre Zeit. Eine Qual ist es allemal. Nach dem Treppenläufer-Marathon heißt es …
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen

Kommentare