+
Der Komiker Olli Dittrich ist ein ausgemachter HSV-Fan.

Mit HSV durch dick und dünn

Uwe Seeler und Loriot waren Vorbilder für "Dittsche"

Hamburg - Der Fußballer Uwe Seeler und der Kabarettist Loriot sind die großen Vorbilder für den Komiker Olli Dittrich (57) gewesen.

Besonders dem Sportidol vom Hamburger Traditionsverein HSV wollte er in seiner Jugend ähneln, sagte Olli Dittrich am Dienstagabend.

"Ich wollte so werden wie Uwe, ich habe in HSV-Stutzen und Uwe-Seeler-Stiefeln geschlafen", bekannte "Dittsche" bei einer Diskussionsveranstaltung im Museum des Hamburger Bundesligisten zur Vorstellung des neuen Buchs "UNS UWE. Ein Hamburger mit Herz".

Am Sonntag startet Dittrichs dritte Staffel "Dittsche"

Sportlich sei er aber nie über die Rolle des Verteidigers hinausgekommen, bedauerte Dittrich, der am Sonntag wieder mit einer neuen Staffel von "Das wirklich wahre Leben" im WDR-Fernsehen auf Sendung geht. Menschlich versuche er auch heute noch die von Seeler gelebten Werte wie Ehrlichkeit und Bodenständigkeit an seine Kinder weiterzugeben.

Sein Verein sei der Hamburger SV, mit dem er durch dick und dünn gehe. Er habe seit 40 Jahren eine Dauerkarte. VIP-Räume mag er nicht: "Ich gehe zum Fußball-Gucken ins Stadion, gegessen wird zu Hause", meinte "Dittsche".

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Victoria Swarovski: Erste Fotos aus den Traum-Flitterwochen
Erst am Samstag hatte Victoria Swarovski den schönsten Tag ihres Lebens: Die 23-Jährige heiratete ihren langjährigen Freund Werner Mürz.
Victoria Swarovski: Erste Fotos aus den Traum-Flitterwochen
König Willem-Alexander und Máxima bei Papst Franziskus
Das niederländische Königspaar hält sich zu einem mehrtägigen Staatsbesuch in Italien auf. In Rom kam es dabei zu einem Wiedersehen mit dem Papst.
König Willem-Alexander und Máxima bei Papst Franziskus
"Mein Denkmal sind meine Songs" - Gunter Gabriel ist tot
Erfolge, Abstürze, Comebacks: Gunter Gabriels Leben glich einer Achterbahnfahrt. Gestrauchelt, aber nie ganz gescheitert ist er - immer wieder kämpfte sich der Sänger …
"Mein Denkmal sind meine Songs" - Gunter Gabriel ist tot

Kommentare