+
Gérard (Gérard Depardieu) und Isabelle (Isabelle Huppert) suchen in "Valley of Love" nach Spuren ihres toten Sohnes. Foto: Concorde Filmverleih/dpa

"Valley of Love" mit Isabelle Huppert und Gérard Depardieu

Berlin (dpa) - Isabelle Huppert und Gérard Depardieu spielen in "Valley of Love" ein einstiges Paar, das sich durch den Selbstmord des gemeinsamen Sohnes wieder etwas näher kommt. In der brütenden Hitze des Death Valley suchen sie nach einem letzten Lebenszeichen ihres toten Sohnes.

In einem Brief hat er die beiden kurz vor seinem Selbstmord dazu aufgefordert, sich zusammen an verschiedenen Orten im Todestal einzufinden und dort auf ein Zeichen von ihm zu warten.

Bei diesem absurd anmutenden Aufenthalt kommt das einstige Paar sich wieder näher und erzählt sich, wie das jeweilige Leben ohne den anderen geworden ist. Rund 35 Jahre nach "Der Loulou" (1980) standen Huppert und Depardieu wieder für einen gemeinsamen Film vor der Kamera.

(Valley of Love, Frankreich/Belgien 2015, 91 Min., FSK o.A., von Guillaume Nicloux, mit Isabelle Huppert und Gérard Depardieu)

Valley of Love

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Serena Williams begeistert mit Babybauch-Fotos
Mit rundem Babybauch ziert die Tennisspielerin das Titelblatt eines US-Magazins. Was vor 26 Jahren in den USA noch für Empörung sorgte, löst in den sozialen Medien heute …
Serena Williams begeistert mit Babybauch-Fotos
Gentleman wurde bei Konzert mit Flaschen beworfen
Mit Flaschen bei einem Konzert beworfen zu werden, ist eine üble Erfahrung. Doch Reggae-Musiker Gentleman konnte einem solchen Erlebnis auch Gutes abgewinnen.
Gentleman wurde bei Konzert mit Flaschen beworfen

Kommentare