+
Mit "Ice, Ice Baby" feierte Vanilla Ice in den 90ern große Erfolge.

Rapper bestreitet die Vorwürfe

Vanilla Ice soll Möbel und Fahrräder gestohlen haben

Lantana - Der Rapper Vanilla Ice soll in Florida in ein Haus eingebrochen sein und dort Möbel und Fahrräder gestohlen haben.

US-Rapper Vanilla Ice steht unter Einbruchs- und Diebstahlsverdacht. Die Polizei wirft dem 47-Jährigen („Ice, Ice Baby“) vor, in ein leerstehendes Haus in der Stadt Lantana in Florida eingebrochen zu sein und dort unter anderem Möbel, Fahrräder und ein Heizgerät für einen Swimmingpool gestohlen zu haben. Der Rapper wurde festgenommen und kurze Zeit später gegen Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt, wie mehrere US-Medien in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) berichteten. Er bestreitet die Vorwürfe.

Zahlreiche der mutmaßlich gestohlenen Stücke seien in einem Haus gefunden worden, das „sich in der Obhut und unter Kontrolle“ des 47-Jährigen befinde, erklärten die Ermittler. Bei seiner Befragung habe sich der Festgenommene kooperativ verhalten.

Da er für eine TV-Sendung ein Haus renovierte, hatte sich Vanilla Ice in den vergangenen Monaten oft in der Nachbarschaft des abgeblichen Tatorts aufgehalten. Ein Makler, der sich um das leerstehende Anwesen kümmert, sagte einem lokalen Fernsehsender, die entwendeten Gegenstände seien „praktisch ohne Wert“ gewesen.

Vanilla Ice wurde gegen eine Kaution in Höhe von 6000 US-Dollar (umgerechnet 5300 Euro) wieder auf freien Fuß gesetzt. Der 47-Jährige sprach von einem Missverständnis: „Die Sache wurde unverhältnismäßig aufgebläht. Es ist schade, dass gute Nachrichten sich nicht so schnell verbreiten.“ Er sei zuversichtlich, dass sich die Angelegenheit bald entwirren lasse: „Es wird sich alles aufklären. Das werdet ihr sehen“, sagte er, als er das Gerichtsgebäude in Lantana verließ.

Vanilla Ice, der mit richtigem Namen Robert Van Winkle heißt, wurde Anfang der 90er Jahre mit dem Song „Ice, Ice Baby“ weltbekannt. Zuletzt betätigte er sich vor allem als Experte für Renovierungen im „Do It Yourself“-TV-Netzwerk. Ein Sprecher der Produktionsfirma sagte in einem Statement, man sei „von der Situation unterrichtet worden“ und befasse sich derzeit damit.

Vanilla Ice war Anfang der 90er Jahre mit dem Song „Ice, Ice Baby“ weltbekannt geworden. Apropos 90er: Buffalos, Tamagotchis oder der Office-Assistent Karl Klammer machen die 90er für eine ganze Generation unvergesslich. Wer in nostalgischer Stimmung ist , kann hier in Erinnerungen schwelgen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf dieses Detail
Palina Rojinski postet ein Selfie und versetzt mit einem Detail ihre Fans in helle Aufregung.  Ob sie das wirklich zeigen wollte? 
Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf dieses Detail
Palina Rojinski: So schön und freizügig zeigt sich die ARD-Expertin
Palina Rojinski berichtet live von der WM 2018 aus Russland, ihrem ehemaligen Heimatland. Auf Instagram lässt die ARD-Expertin nun tief blicken.
Palina Rojinski: So schön und freizügig zeigt sich die ARD-Expertin
Stefanie Giesinger postet heißes Duschfoto – Fans entdecken Überraschendes
Stefanie Giesinger zeigt sich sehr freizügig unter der Dusche, doch was die Fans an ihrer Rückseite entdecken, regt zu Diskussionen an.     
Stefanie Giesinger postet heißes Duschfoto – Fans entdecken Überraschendes
Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen
Wer ihn provoziere, mit dem kämpfe er, sagt Boris Becker. Das betrifft auch sein Insolvenzverfahren in London: Der Ex-Tennisstar versucht jetzt, seine Trophäen vor einer …
Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.