+
Michael Lohan auf dem Weg zur Anhörung seiner Tochter Lindsay. Kurz danach wurde er von einem Unbekannte angegriffen.

Vater von Lindsay Lohan auf Parkplatz angegriffen

Santa Monica - Der Vater von US-Schauspielerin Lindsay Lohan ist auf einem Parkplatz angegriffen und verletzt worden. Kurz zuvor stand die 24-Jährige vor Gericht.

Keine Haft für Lindsay Lohan

Ein Mann sei am Donnerstagabend mit einem scharfen Objekt auf Michael Lohan losgegangen, als dieser gerade in sein Auto steigenwollten, teilte die Polizei in Kalifornien mit. Michael Lohan erlitt demnach Verletzungen am Hals und am Unterarm. Der Angreifer sei während der Auseinandersetzung zu Boden gefallen, habe sich wieder aufgerappelt und sei geflüchtet, sagte ein Polizeisprecher. Festgenommen wurde bislang niemand.

Lindsay Lohan wurde am Freitag zu einem Aufenthalt in der Entzugsklinik bis zum 3. Januar verdonnert. Die 24-Jährige hatte im September einen Drogentest nicht bestanden und damit gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen. Das Gericht hatte ihr deswegen eine Haftstrafe von 30 Tagen angedroht.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare