Nach Messer-Mord in Neuhausen: Polizei sucht diese zwei Männer

Nach Messer-Mord in Neuhausen: Polizei sucht diese zwei Männer
+
Ihre Glanzzeit hatte sie während des Zweiten Weltkriegs, jetzt hat es die britische Sängerin Vera Lynn im Alter von 92 Jahren wieder in die Charts geschafft.

Britin mit 92 Jahren wieder in den Charts

London - Ihre Glanzzeit hatte sie während des Zweiten Weltkriegs, jetzt hat es die britische Sängerin Vera Lynn im Alter von 92 Jahren wieder in die Charts geschafft.

Mit ihrem Album “We'll Meet Again - The Very Best of Vera Lynn“ landete sie in den Top 20 und überrundete Künstler wie Eminem oder die Band U2.

Video von Vera Lynn

Damit ist Lynn die älteste lebende Sängerin, die es je in die Top 20 der britischen Albumcharts geschafft hat, erklärte die Plattenfirma Decca am Montag . Lynn war zuletzt in den 50er Jahren in der Hitparade. “Ich bin begeistert, nach all den Jahren wieder in den Charts zu sein“, sagte die Sängerin. Lynn wurde als “The Forces Sweetheart“ bekannt, weil sie die Briten während des Krieges mit ihrer Musik aufmunterte.

Ihr neues Album wurde pünktlich zum 70. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs veröffentlicht, darauf ist auch ihr Hit “Auf Wiederseh'n Sweetheart“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Jedes Jahr kommen sie von überall her, um die Sonnenwende zu feiern: Esoteriker und Neugierige tanzten zum Sonnenaufgang in Stonehenge.
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Ob im WM-Trikot oder mit einer Deutschlandflagge auf der Backe: Fußballfans rüsten sich für das nächste Spiel der deutschen Nationalmannschaft. So passt auch das …
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Paul McCartney kündigt neues Album an
Wenn eine Pop-Legende wie Paul McCartney Geburtstag feiert, erwartet man als Fan nicht unbedingt selbst ein Geschenk. Doch diesmal, zum 76. des Ex-Beatles, kommt es so: …
Paul McCartney kündigt neues Album an
Ariana Grande und Pete Davidson sind verlobt
Haben sie sich verlobt - oder doch nicht? Tagelang gab es Wirbel um Ariana Grande und Pete Davidson. Er hat es nun bestätigt.
Ariana Grande und Pete Davidson sind verlobt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.