+
In dieser Woche sollten die ersten Konzerte von Michael Jackson in der Londoner O2-Arena stattfinden.

Veranstalter: Gedenkshow zum Jackson-Geburtstag möglich

London - Gedenkkonzert statt Mega-Comeback: Die Veranstalter der ursprünglich geplanten Konzertserie von Michael Jackson erwägen eine Show zum Gedenken an den gestorbenen "King of Pop".

Die Show könnte am 29. August in der Londoner O2-Arena steigen, wie der Chef des Konzertveranstalters AEG, Randy Phillips , am Dienstag der BBC sagte. Damit fiele das Konzert auf den Tag, an dem "Jacko" 51 Jahre alt geworden wäre. Eine Entscheidung könne schon in den kommenden Tagen fallen. Phillips hofft, für das Konzert einige von Jacksons Brüdern, seine Schwester Janet und andere Künstler gewinnen zu können. Jackson hätte in dieser Woche eigentlich die ersten von insgesamt 50 Konzerte seiner Comeback-Show "This Is It" in der britischen Hauptstadt geben sollen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare