+
Vorher-Nachher-Vergleich: Boggie unterläuft während des Videos einer "Rundum-Veränderung".

Verblüffendes Pop-Video zeigt:

So werden die Stars schöngetrickst

München - Auf ihren Bildern und Videos glänzen alle Stars durch ihr makelloses Äußeres. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Ein Musikvideo zeigt, wie der Schönheit digital auf die Sprünge geholfen wird.

Die Bilder und Videos von Stars lassen den "Otto Normalverbraucher" häufig vor Neid erblassen: Makellose Haut, glänzendes Haar, durchtrainierte Figur. Doch wie viel davon ist auch real?

Boggie am Anfang des Videos - ein nettes Mädchen von nebenan.

In Zeiten von Bildbearbeitungsprogrammen sind die Möglichkeiten des "Aufhübschens" unbegrenzt. Das zeigt ein Video der ungarischen Sängerin Boggie eindrucksvoll. Anfangs ist die brünette Ungarin noch nahezu ungeschminkt, wirkt sympathisch-natürlich. Ein bisschen wie das nette Mädchen von nebenan. Von Sekunde zu Sekunde, die das Video zu ihrer Single "Parfum" läuft, wird die Ungarin durch ein Bildbearbeitungsprogramm mehr verändert. Kleine Schönheitsmakel werden ausgebessert, die Gesichtsfarbe aufgehellt, die Augen- und Haarfarbe gar komplett verändert.

Am Ende ist Boggie komplett verändert

Boggie nach der massiven Bildbearbeitung: Ein komplett anderer Mensch.

Am Schluss des Clips von Csemer Boglárka, wie Boggie bürgerlich heißt, sieht sie selbst sich kaum mehr ähnlich. Die Video wurde vor einer spartanischen Leinwand gedreht, die Nachbearbeitung übernahm ein Special-Effects-Studio. Natürlich wurde auch mit "richtigem" Make-up etwas nachgeholfen. Die drastischen Veränderungen entstanden allerdings alle am Computer.

Das komplette Video von Boogies Veränderung gibts hier.

sl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Funktionskleidung für Wintersport im Schongang waschen
Nicht alle Kleidungsstücke zum Wintersport lassen sich zu Hause waschen. Teils ist die Reinigung im Fachgeschäft nötig. Wenn die empfindlichen Funktionstextilien doch in …
Funktionskleidung für Wintersport im Schongang waschen
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Für Bauer von Rosenmontagswagen herrschen gerade goldene Zeiten. Trump, Brexit, Erdogan - es gibt so vieles, was man mit einem bissigen Kommentar bedenken könnte. In …
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Wien - Richard Lugner (84) öffnet dieses Jahr auch für Ex-Dschungelcamper die Türen zum Wiener Opernball. Das hätte er sich lieber zweimal überlegen sollen...
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Köln - Ernst Huberty, der Mann mit dem silbernen Klappscheitel, kommentierte Fußballspiele, ohne dabei laut zu werden. Immer blieb er freundlich korrekt - auch nach …
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90

Kommentare