+
Die Twilight-Stars Rob Pattinson und Kristen Stewart bei den MTV Movie Awards.

Verbrachten Twilight-Stars eine heiße Liebesnacht?

Los Angeles - Viel wurde gemunkelt - jetzt scheint es den ersten Fotobeweis zu geben: Zwischen den Twilight-Stars Kristen Stewart (19) und Rob Pattinson (23) läuft was!

Ein Fotograf der amerikanischen Promi-Homepage „X17“ hat die beiden abgelichtet, als sie am Morgen nach den MTV Movie Awards gemeinsam ein Hotel in Los Angeles verließen.

Sehen Sie hier die Bilder, über die ganz Hollywood tuschelt!

X17 schreibt: „Die Twilight-Hauptdarsteller sind DEFINITIV auch privat ein Paar, wie diese exklusiven Bilder beweisen.“

Nach der MTV-Show sollen Rob und Kristen zunächst gemeinsam ein Restaurant besucht haben. Gegen 23 Uhr sollen die Schauspieler das Lokal verlassen und - begleitet von einer Polizei-Eskorte - in das „The Charlie Hotel“ gefahren sein.

Weiter vermeldet X17: „Die Turteltauben haben sich ein privates Chateau gemietet und wurden erst wieder am nächsten Mittag gesehen, als sie aus ihrem Bungalow auftauchten. Sie sahen aus, als wären sie gerade erst aus dem Bett gerollt.“

Die MTV Movie Awards

Bilder von den MTV Movie Awards

Ein Paparazzo berichtet der Promi-Homepage:

„Rob hat dann seine Sachen in ein Auto gepackt. Und Kristen hat sich hinter ihrer Sonnenbrille versteckt. Sie sah ein wenig müde aus und wartete noch darauf, sich zu verabschieden.“ Kurz bevor Rob in den Wagen einstieg, sollen sich die beiden hinter die Autotür gestellt haben. „Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich einen kurzen Kuss gesehen habe“, meint der Fotograf.

Rob wurde anschließend in einer Limousine davongefahren und Kristen zog sich wieder in den Bungalow zurück. „Vermutlich, um etwas Schlaf nachzuholen“, meint X17.

In der Vampir-Romanze Twilight sind Rob und Kristen bereits DAS Traumpaar Hollywoods - einiges deutet darauf hin, dass sie Brad Pitt und Angelina Jolie jetzt auch auf den roten Teppichen als Promi-Paar Nummer Eins ablösen.

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Oh Happy Day“- Sänger Edwin Hawkins tot
Die Musikwelt trauert um eine Gospel-Legende Edwin Hawkins. Der Sänger ist im Alter von 74 Jahre gestorben.  
„Oh Happy Day“- Sänger Edwin Hawkins tot
Geheime Kunst-Aktion: Dieser Superstar besprayt in München eine Hauswand
Eine Hauswand in der Altstadt soll von eine Künstlerin besprüht werden - irgendwann in der Nacht. Sie nennt sich Bambi. Doch ein Münchner Galerist ist sich sicher zu …
Geheime Kunst-Aktion: Dieser Superstar besprayt in München eine Hauswand
Rätsel um Todesursache von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan
Der plötzliche und unerwartete Tod von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan sorgt für Spekulationen.
Rätsel um Todesursache von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan
Das "Unwort des Jahres" 2017 heißt "alternative Fakten"
Auf "Gutmensch" und "Volksverräter" folgen "alternative Fakten": Mit dem "Unwort des Jahres" soll die Sensibilität für Sprache gefördert werden. Dabei werden Begriffe …
Das "Unwort des Jahres" 2017 heißt "alternative Fakten"

Kommentare