+
Paul Simon im Jahr 2008 in Mainz.

Verfahren eingestellt

Paul Simon benimmt sich nicht mehr "ungebührlich"

New York - Die US-Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen Musiklegende Paul Simon (72) und seine Frau, die Sängerin Edie Brickell (48), wegen eines häuslichen Streits eingestellt.

Das berichten US-Medien unter Berufung auf Angaben des Gerichts in Norwalk (Connecticut). Die beiden Musiker waren Ende April „wegen ungebührlichen Verhaltens“ in Gewahrsam genommen worden. Gerufen worden war die Polizei, weil sich das Paar lautstark stritt. Schon bei einer Anhörung vor Gericht kurz danach waren die Grammy-Preisträger demonstrativ Hand in Hand erschienen.

Der 72-Jährige Simon („Simon & Garfunkel) ist seit 1992 in dritter Ehe mit der 48 Jahre alten Sängerin verheiratet. Beide haben drei Kinder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne

Kommentare