Verfolger von Avril Lavigne gestellt

- New York - Die Polizei hat einen 30-jährigen Mann gestellt, der die kanadische Pop-Sängerin Avril Lavigne seit mehr als einem Jahr mit Drohbriefen und E-Mails belästigt hat

<P>Die "Seattle Times" berichtete, dass Polizisten die Wohnung des Mannes in Seattle (US-Bundesstaat Washington) durchsuchten und ihn danach festnahmen. </P><P>Er wurde später gegen eine Kaution von 5000 Dollar (4130 Euro) wieder auf freien Fuß gesetzt. Am Tag seiner Festnahme hatte Lavigne ein Freiluftkonzert zur Vorstellung ihres zweiten Albums "Under My Skin" in einem Einkaufszentrum bei Seattle gegeben.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare