+
Mila Kunis mit ihrem Verlobten Ashton Kutcher.

Mit Ashton Kutcher verlobt

Mila Kunis will heimlich heiraten

Los Angeles - Eigentlich wollte Mila Kunis nie heiraten. Aber jetzt hat sie mit Ashton Kutcher die Liebe ihres Lebens gefunden. Ihre neue Hochzeits-Theorie: "Mach es privat und heimlich".

Die Verlobte von Ashton Kutcher, Mila Kunis (30), hatte eigentlich nie vor zu heiraten. „Ich habe meine Eltern schon mit 12 Jahren darauf vorbereitet, dass es keine Hochzeit geben wird“, sagte die ukrainisch-amerikanische Schauspielerin dem US-Magazin „W“ (August-Ausgabe).

Das habe sich aber geändert, als sie die Liebe ihres Lebens gefunden habe. „Heute ist meine Hochzeits-Theorie: "Lade niemanden ein. Mach es privat und heimlich." Meine Eltern sind damit einverstanden.“

Die beiden Schauspiel-Kollegen, die sich bereits in den 90er Jahren bei den Dreharbeiten zur Serie „Die wilden Siebziger“ kennengelernt hatten, erwarten derzeit ihr erstes gemeinsames Kind. Die Termine für Geburt und Hochzeit halten sie geheim.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare