+
Der britische Prinz William und seine Verlobte Kate Middleton zeigen sich am 16.11.2010 in London den Journalisten.

Verlobungsbilder von Prinz William retouchiert

London - Prinz William und Kate Middleton strahlen auf den offiziellen Fotos zu ihrer Verlobung vor Glück - aber die Bilder sind retouchiert, wie der britische Palast am Dienstag einräumte.

Dass der Glanz des königlichen Traumpaares auch ein Verdienst der digitalen Bildbearbeitung ist, wird jedoch nicht als Makel gewertet. “Die endgültigen Porträts sind Kunstwerke“, hieß es in einer Mitteilung - genau wie in früheren Zeiten die Gemälde. Einem Sprecher des Prinzen zufolge wurden “minimale“ Änderungen an den Bildern des Starfotografen Mario Testino vorgenommen. So seien lediglich die Belichtung und die Kontraste nachträglich optimiert worden, während das Erscheinungsbild des Paares selbst unverändert geblieben sei. Die Hochzeit von William und Kate ist für den 29. April 2011 geplant.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Avril Lavigne - dieser Name birgt Gefahr. Jedenfalls, wenn man den US-Softwarehersteller McAfee fragt.
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Seit vielen Jahren sitzen Dieter Bohlen und Bruce Darnell Seite an Seite in der Jury der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Seinen "Zwilling" lobt der Pop-Titan in den …
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst
Es war in letzter Zeit still geworden um Sam Smith. Freunde und Familie standen für ihn im Vordergrund. Immer wieder aber sehnte sich der Sänger während seiner Auszeit …
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst

Kommentare