Verona Feldbusch soll laut "Bild" geheiratet haben

- Hamburg - Verona Feldbusch (36) soll nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung heimlich ihren Lebenspartner Franjo Pooth (35) geheiratet haben. Die Zeremonie habe im "San Diego Court-House" - dem Standesamt der kalifornischen Stadt - stattgefunden, schreibt das Blatt.

<P>Nur Söhnchen San Diego und Sonja Kurz (35), Veronas beste Freundin und Patin von San Diego, seien dabei gewesen. Der Hochzeitstermin wird in dem Bericht nicht genannt.</P><P>Ein Augenzeuge habe dem dem Blatt gesagt: "Das Brautpaar fuhr im Oldtimer vor. Eine Standesbeamtin vollzog die kurze Zeremonie. Verona trug Weiß und ein Diadem. Das Pärchen wirkte sehr, sehr glücklich." Ein Mitarbeiter des Amtes habe der Zeitung bestätigt: "Ja, es stimmt! Die beiden wurden hier getraut."</P><P>Die Eheschließung sei in die Amtsbücher eingetragen worden, heißt es weiter. Es gebe allerdings den Vermerk: "Informationen dürfen nur mit Rücksprache des Amtsleiters herausgegeben werden", schreibt das Blatt. Michael Maisch, Mitarbeiter von Veronas Management und ihrer Firma "Veronas Dreams" sagte der "Bild"-Zeitung "Ich weiß von nix. Dann muss es ja schon sehr geheim sein." </P><P>Seit vier Jahren sind Verona Feldbusch und Franjo Pooth ein Paar. Am 10. September 2003 kam ihr gemeinsamer Sohn San Diego zur Welt. Immer wieder hatte das Paar angekündigt: "Wir heiraten!"</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare